Zusätzliche Voraussetzungen

Wohnen Sie außerhalb der Niederlande und möchten Sie eine ausländische Kontonummer anmelden oder ändern für:

  • einen Zuschlag
  • eine Einkommenssteuerrückerstattung
  • eine Rückerstattung des einkommensabhängigen Krankenversicherungsbeitrags
  • eine Umsatzsteuerrückerstattung

Dann müssen Sie mehr Voraussetzungen erfüllen, als wenn Sie für andere Steuerangelegenheiten eine Kontonummer anmelden. Für diese Auszahlungen geben Sie 1 Kontonummer an. Dieses Konto muss auf Ihren Namen lauten.

Ihr Schreiben muss folgende Angaben enthalten:

  • Ihren Namen
  • Ihre Adresse, Postleitzahl und Ihren Wohnort u. Ihr Land
  • Ihre Bürgerservicenummer/Sofi-Nummer
  • Ihre Unterschrift
  • eine Kopie eines gültigen Ausweises (Reisepass oder Personalausweis)
  • einen Kontoauszug oder einen Ausdruck Ihrer Internetbanking-Umgebung oder die Bestätigung der Bank, dass Sie diese Kontonummer beantragt haben (höchstens zwei Monate alt)
  • Ihre (neue) IBAN-Nummer (Kontonummer)
  • BIC-Code
    Hat Ihre Bank weder IBAN noch BIC? Dann geben Sie Ihre vollständige ausländische Kontonummer (einschließlich Bankcodes) an.
  • Name, Ort und Land der Bank

Haben Sie Ihren Wohnsitz in den Niederlanden? Dann können Sie uns Ihre Kontonummer auch auf andere Weise mitteilen (nur auf Niederländisch verfügbar).

Angaben zu einem Konto für eine Umsatzsteuerrückerstattung

Ändern Sie eine Kontonummer für eine Umsatzsteuerrückerstattung? Dann senden Sie uns die vorstehenden Angaben sowie einen aktuellen Auszug aus dem Register der Industrie- und Handelskammer zu. Dieser Auszug darf höchstens zwei Monate alt sein.

Adresse

Senden Sie Ihren Brief bitte an:

Belastingdienst/Centrale administratieve processen
Unit 13 Uitbetalen en registreren 2
Postbus 9055
7300 GT Apeldoorn
Niederlande

Javascript ist in Ihrem Webbrowser deaktiviert. Sie müssen Javascript aktivieren, um unsere Website aufrufen zu können.