Nicht mit dem Steuerbescheid einverstanden? (international)

Sind Sie mit einem Steuerbescheid, den Sie im Rahmen der Einkommenssteuer oder des Krankenversicherungsgesetzes erhalten haben, nicht einverstanden? Zum Beispiel, weil Sie vergessen haben, etwas in Ihrer Steuererklärung auszufüllen? Dann brauchen Sie meistens keinen Einspruch einzulegen. Oft können Sie Ihre Steuererklärung ändern. Manchmal müssen Sie Einspruch einlegen.

Vorläufiger Steuerbescheid: kein Einspruch möglich

Sind Sie mit einem vorläufigen Steuerbescheid, den Sie im Rahmen der Einkommenssteuer oder des Krankenversicherungsgesetzes erhalten haben, nicht einverstanden? Gegen einen vorläufigen Steuerbescheid können Sie keinen Einspruch einlegen. Je nach Ihrer Situation können Sie Ihren vorläufigen Steuerbescheid ändern oder eine (neue) Steuererklärung einreichen.

Andere Steuerbescheide: schon Einspruch möglich

Sind Sie mit einem endgültigen Steuerbescheid oder Nachforderungsbescheid, den Sie erhalten haben, nicht einverstanden? Oder sind Sie mit einem Bußgeld, das Sie laut dem Bescheid zahlen müssen, nicht einverstanden? Gegen diese Bescheide und Entscheidungen können Sie Einspruch einlegen.

Wie legen Sie Einspruch ein?

Möchten Sie Einspruch einlegen (auf Niederländisch)? Normalerweise tun Sie dies, indem Sie Ihre Steuererklärung erneut senden. Sie können auch mit einem Einspruchsformular oder einem von Ihnen selbst verfassten Brief Einspruch einlegen.

Gegen die folgenden Bescheide können Sie Einspruch einlegen:

  • endgültiger Steuerbescheid im Rahmen der Einkommensteuer oder des Krankenversicherungsgesetzes
  • Nachforderungsbescheid

Entscheidungen im Zusammenhang mit einem Steuerbescheid

Wenn Sie gegen die oben aufgeführten Steuerbescheide Einspruch einlegen, können Sie auch gegen die folgenden Entscheidungen Einspruch einlegen:

  • das angewandte Skonto
  • das bei der Veranlagung verhängte Bußgeld
  • die bei der Veranlagung berechneten Steuerzinsen
  • die bei der Veranlagung berechneten Revisionszinsen
  • das veranlagte Gesamteinkommen

Javascript ist in Ihrem Webbrowser deaktiviert. Sie müssen Javascript aktivieren, um unsere Website aufrufen zu können.