Freistellungsmethode

Bei der Berechnung gemäß der Freistellungsmethode gehen wir aus vom Verhältnis zwischen dem gemäß Steuerabkommen nicht in den Niederlanden zu besteuernden Einkommen und dem Gesamteinkommen (inner- und außerhalb der Niederlande). Diese Methode wird in der Regel für Lohn in Box 1 und grundsätzlich für Immobilien in Box 3 angewendet.

Beispiel

Ihr zu versteuerndes Einkommen aus Arbeit und Wohnung (Box 1) beträgt 25.000 €. In diesem Fall beträgt die berechnete Einkommensteuer 1.250 € Ihr Einkommen besteht zu 10.000 € aus Lohn in den Niederlanden und zu 15.000 € aus Lohn in Deutschland. Für Ihre deutschen Einkünfte müssen Sie in Deutschland Steuern zahlen. In den Niederlanden können Sie einen Abzug zur Vermeidung einer Doppelbesteuerung erhalten. Der Abzug beträgt also 15.000 € /25.000 € x 1.250 € = 750 €.

Javascript ist in Ihrem Webbrowser deaktiviert. Sie müssen Javascript aktivieren, um unsere Website aufrufen zu können.