Regelungen zur Vermeidung einer Doppelbesteuerung

Die Niederlande haben mit zahlreichen Ländern Steuerabkommen geschlossen. Ein Steuerabkommen ist eine Vereinbarung zwischen 2 Ländern darüber, wer für bestimmte Einkünfte Steuern erheben darf. So wird verhindert, dass Sie in 2 Ländern für dieselben Einkünfte Steuern bezahlen müssen. Der Inhalt der Abkommen ist nicht für alle Länder identisch. Wenn die Niederlande mit einem Land ein Steuerabkommen geschlossen haben, finden Sie in diesem Abkommen sämtliche Folgen für die Besteuerung in den Niederlanden.

Einkünfte aus die (ehemaligen) Niederländischen Antillen und Aruba

Wenn Sie Einkünfte aus den (ehemaligen) Niederländischen Antillen und Aruba haben, dann gelten verschiedene Regelungen, um eine Doppelbesteuerung zu vermeiden. Welche Regelungen die steuerrechtlichen Beziehungen mit den Niederlanden regeln, wird weiter unten erläutert.

Für Aruba müssen Sie die Steuerregelung für das Königreich der Niederlande (‘Belastingregeling voor het Koninkrijk’ (BRK) zu Rate ziehen. Die BRK ist zwar kein Steuerabkommen, in der praktischen Umsetzung allerdings vergleichbar.

Für Sint Maarten und Curaçao gelten mit den Niederlanden eigene Steuerregelungen.

Für Bonaire, Sint Eustatius und Saba ist eine Vermeidung einer Doppelbesteuerung in der Steuerregelung für die Niederlande (BRN) geregelt.

Einkünfte aus einem Land ohne Abkommen

Wenn Sie Einkünfte aus einem Land haben, mit dem die Niederlande kein Steuerabkommen geschlossen haben, heißt das nicht automatisch, dass Sie für diese Einkünfte in den Niederlanden Einkommensteuer bezahlen müssen. In diesem Fall gilt die 'Verordnung zur Vermeidung einer Doppelbesteuerung von 2001'. Durch die Anwendung dieser Verordnung wird verhindert, dass Sie für denselben Einkommensbestandteil zweimal Steuern bezahlen. Sie haben in den Niederlanden Anspruch auf eine Ermäßigung der fälligen Einkommensteuer, den so genannten Abzug zur Vermeidung einer Doppelbesteuerung.

Javascript ist in Ihrem Webbrowser deaktiviert. Sie müssen Javascript aktivieren, um unsere Website aufrufen zu können.