Wohnen in Deutschland, arbeiten in den Niederlanden

Sie wohnen in Deutschland und arbeiten in den Niederlanden? Dann bekommen Sie mit 2 Ländern zu tun, die Ihr Einkommen besteuern können:

  • Deutschland kann Steuer erheben, weil Sie in Deutschland wohnen.
  • Die Niederlande können Steuer erheben, weil Sie in den Niederlanden arbeiten.

Um zu verhindern, dass Sie doppelte Steuern zahlen, haben die Niederlande und Deutschland gegenseitig Vereinbarungen getroffen. Diese Vereinbarungen sind in einem Doppelbesteuerungsabkommen festgelegt. Mit diesen Vereinbarungen wird bestimmt, ob Sie in den Niederlanden oder in Deutschland Lohnsteuer zahlen. Sie können den vollständigen Text des Doppelbesteuerungsabkommens zwischen den Niederlanden und Deutschland (nur auf Niederländisch verfügbar) lesen.

Wichtiger Hinweis!

Im Doppelbesteuerungsabkommen sind keine Regeln für die Erhebung der Einheitsversicherungsbeiträge enthalten. Dafür gelten andere (internationale) Regelungen.

Sie arbeiten in den Niederlanden? Lesen Sie dann die Informationen für einen Arbeitnehmer in den Niederlanden (darunter Behörden).

Javascript ist in Ihrem Webbrowser deaktiviert. Sie müssen Javascript aktivieren, um unsere Website aufrufen zu können.