Sie erhalten eine Leibrente aus Belgien

Wenn Sie eine Leibrente aus Belgien erhalten, dann müssen Sie dafür in den Niederlanden Steuern bezahlen. Es gibt allerdings eine Ausnahme. Wenn Sie pro Jahr mehr als 25.000 € an Renten, Leibrenten und Sozialversicherungsleistungen aus Belgien erhalten, dann kann es in einer begrenzten Anzahl von Fällen sein, dass Sie für Ihre Leibrente in Belgien Steuern zahlen müssen.

Wichtiger Hinweis!

Es handelt sich hier also um die Gesamtsumme der Beträge, die Sie jährlich an Renten, Leibrenten und Sozialversicherungsleistungen aus Belgien beziehen. Eine etwaige staatliche Rente wird bei dieser Berechnung nicht berücksichtigt. Es handelt sich ausschließlich um nichtstaatliche Rentenbezüge.

Weitere Informationen finden Sie hier: Die 25.000-€-Grenze. Wenn Sie den Leibrentenanspruch aus Belgien jedoch zurückgekauft haben, dann erhalten Sie eine Rückkaufsumme für die Rente oder Leibrente.

Javascript ist in Ihrem Webbrowser deaktiviert. Sie müssen Javascript aktivieren, um unsere Website aufrufen zu können.