Sie erhalten eine Sozialversicherungsleistung aus Belgien

Wenn Sie eine Sozialversicherungsleistung aus Belgien erhalten, dann müssen Sie dafür in den Niederlanden Steuern bezahlen. Dies gilt jedoch nicht in den folgenden beiden Fällen:

  • Ihre Jahreseinkünfte aus einem früheren Beschäftigungsverhältnis in Belgien belaufen sich auf über 25.000 €.
  • Sie erhalten aufgrund von Personalabbau, Krankheit oder Invalidität eine ergänzende Sozialversicherungsleistung aus Belgien.

Einkünfte aus einem früheren Beschäftigungsverhältnis in Belgien über 25.000 €

Wenn Sie pro Jahr mehr als 25.000 € an Renten, Leibrenten und Sozialversicherungsleistungen aus Belgien erhalten, dann kann es in einer begrenzten Anzahl von Fällen sein, dass Sie für Ihre Sozialversicherungsleistung in Belgien Steuern zahlen müssen.

Wichtiger hinweis!

Es handelt sich hier also um die Gesamtsumme der Beträge, die Sie jährlich an Renten, Leibrenten und Sozialversicherungsleistungen aus Belgien beziehen. Eine etwaige staatliche Rente wird bei dieser Berechnung nicht berücksichtigt. Es handelt sich ausschließlich um nichtstaatliche Rentenbezüge.

Weitere Informationen finden Sie hier: Die 25.000-€-Grenze.

Leistung im Zusammenhang mit Personalabbau, Krankheit oder Invalidität

Außerdem zahlen Sie in Belgien Steuern für eine Reihe spezifischer Sozialversicherungsleistungen. Es handelt sich dabei um Sozialversicherungsleistungen im Zusammenhang mit Personalabbau, Krankheit oder Invalidität, die nicht als Rente eingestuft werden.

Gilt für Sie die folgende Situation (d.h. Sie erfüllen alle folgenden Voraussetzungen)?

  • Sie wohnen in den Niederlanden.
  • Sie standen in Belgien in einem Arbeitsverhältnis (Beschäftigungsverhältnis).
  • Sie zahlen in Belgien Steuern für Ihren Lohn.
  • Sie erhalten aufgrund von Personalabbau, Krankheit oder Invalidität eine Sozialversicherungsleistung aus Belgien.

Dann bezahlen Sie über den Zeitraum eines Jahres in Belgien Steuern für Ihre Sozialversicherungsleistung. Haben Sie nach Ablauf dieses Jahres neben dieser Leistung noch Lohneinkünfte, da Sie immer noch in diesem Beschäftigungsverhältnis stehen, dann bezahlen Sie auch nach Ablauf dieses Jahres in Belgien Steuern für die Sozialversicherungsleistung.

Ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie außer dieser Leistung keine Lohneinkünfte mehr haben, weil Sie nicht mehr in diesem Beschäftigungsverhältnis stehen, bezahlen Sie in den Niederlanden Steuern für die Leistung, die Sie aufgrund von Personalabbau, Krankheit oder Invalidität erhalten.

Wichtiger hinweis!

Wenn Sie offiziell arbeitslos sind, erhalten Sie Arbeitslosengeld aus den Niederlanden. Dafür bezahlen Sie in den Niederlanden Steuern.

 

Javascript ist in Ihrem Webbrowser deaktiviert. Sie müssen Javascript aktivieren, um unsere Website aufrufen zu können.