Folgen für Ihre soziale Sicherheit

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in den Niederlanden habe, sind Sie fast immer für die niederländischen Volksversicherungen AOW, Anw, AKW, AWBZ und Zvw versichert. Wenn Sie auch in den Niederlanden arbeiten, sind Sie außerdem für die Arbeitnehmerversicherungen versichert, z.B. WW und ZW. Wenn Sie außerhalb der Niederlande für einen im Ausland ansässigen Arbeitgeber arbeiten, sind Sie grundsätzlich nicht mehr in den Niederlanden pflichtversichert. Im Allgemeinen gilt, dass Sie in dem Land, in dem Sie arbeiten, versichert sind.

Soziale Sicherheit bei einer vorübergehenden Entsendung

Arbeiten Sie in den Niederlanden und werden Sie vorübergehend von Ihrem Arbeitgeber in ein anderes Land entsendet? Dann kann es unter bestimmten Voraussetzungen sein, dass die niederländischen Sozialversicherungen weiterhin gelten. Gelten die niederländischen Sozialversicherungen nicht mehr? Dann ist es in der Regel möglich, bestimmte Versicherungen auf freiwilliger Basis fortzusetzen. Bei einer (vorübergehenden) Entsendung ins Ausland ist es daher wichtig, dass Sie sich vor der Entsendung erkundigen, welche Folgen dies für Ihre soziale Sicherheit (und die Ihrer Angehörigen, die mitgehen) hat.

Siehe auch

Javascript ist in Ihrem Webbrowser deaktiviert. Sie müssen Javascript aktivieren, um unsere Website aufrufen zu können.