Sie wohnen in den Niederlanden und arbeiten in einem Land, mit dem die Niederlande kein Abkommen geschlossen haben

Wenn kein Steuerabkommen gilt, dann können Sie mithilfe der niederländischen Gesetzgebung feststellen, ob Ihr Arbeitgeber von Ihrem Lohn Lohnsteuer einbehalten muss. Wenn Sie Anspruch auf Vermeidung einer Doppelbesteuerung haben, dann muss Ihr Arbeitgeber keine Lohnsteuer einbehalten. Um sich zu vergewissern, dass die Vorschriften richtig angewendet werden, kann Ihr niederländischer Arbeitgeber eine entsprechende Vertragserklärung des Finanzamts verlangen. Diese Vertragserklärung können Sie bei Ihrem Finanzamt in den Niederlanden beantragen. Wenn Ihr Einkommen aufgrund der niederländischen Verordnung zur Vermeidung einer Doppelbesteuerung in den Niederlanden versteuert werden muss, muss der niederländische Arbeitgeber vom Lohn Lohnabgaben einbehalten. Diese Lohnabgaben setzen sich aus der Lohnsteuer und, wenn Sie versicherungspflichtig sind, auch aus den Volksversicherungsbeiträgen und den Beiträgen zu den Arbeitnehmerversicherungen zusammen.

Siehe auch

 

Javascript ist in Ihrem Webbrowser deaktiviert. Sie müssen Javascript aktivieren, um unsere Website aufrufen zu können.