Kriterien der 30%-Regelung

Die 30%-Regelung gilt für Sie, wenn Sie außerhalb der Niederlande rekrutiert oder von einem anderen Land als den Niederlanden aus entsendet worden sind, um in den Niederlanden zu arbeiten. Um die 30%-Regelung in Anspruch nehmen zu können, gelten mit Wirkung vom 1. Januar 2012 unter anderem folgende Anforderungen:

  • Sie haben ein Beschäftigungsverhältnis.
  • Sie sind von Ihrem Arbeitgeber aus dem Ausland rekrutiert, oder Sie sind aus einem anderen Land an Ihren Arbeitgeber gesendet worden.
  • Sie haben in den zwei Jahren vor Ihrem ersten Arbeitstag in den Niederlanden mehr als 16 Monate außerhalb der Niederlande gewohnt. Und Sie wohnen auch noch mehr als 150 km von der niederländischen Grenze entfernt. Mehr dazu erfahren Sie unter: Sie wohnen mehr als 150 Kilometer von der niederländischen Grenze entfernt.
  • Sie verfügen über ein spezifisches Fachwissen, das auf dem niederländischen Arbeitsmarkt nicht oder nur kaum vorhanden ist. 
  • Sie verfügen über einen gültigen Bescheid.

 

 

 

Javascript ist in Ihrem Webbrowser deaktiviert. Sie müssen Javascript aktivieren, um unsere Website aufrufen zu können.