Aufschub für die Steuererklärung 2021 beantragen - wie mache ich das?

Ob Sie einen Aufschub erhalten können, hängt davon ab, wann Sie Ihre Steuererklärung einreichen müssen.

Ihre Steuererklärung musste vor dem 1. Juli 2022 eingereicht werden

Sie können dann keinen Aufschub mehr beantragen. Reichen Sie Ihre Steuererklärung so bald wie möglich ein.

Ihre Steuererklärung muss nach dem 1. Juli 2022 eingereicht werden

Sie können Aufschub beantragen bis zu dem Datum, an dem die Steuererklärung bei uns eingehen muss. In Ihrem Steuerbescheid steht, wann das ist.

Aufschub beantragen Sie schriftlich wie folgt:

  1. Laden Sie das Formular 'Antrag auf Aufschub für die Einkommensteuererklärung' herunter.
  2. Füllen Sie das Formular aus und drucken Sie es aus.
    Dann können Sie sicher sein, dass Sie alle relevanten Informationen an uns weitergeben.
  3. Senden Sie das Formular per Post an die auf dem Formular angegebene Adresse.

Formular Aufschubantrag herunterladen (auf Niederländisch)

Oder rufen Sie das ‘SteuerTelefon Ausland’ an. Bitte halten Sie Ihre bsn bereit, damit wir Ihnen schneller helfen können. Rufen Sie aus den Niederlanden (055)5 385 385 oder aus dem Ausland +31 555 385 385 an.

Für einen fälligen Steuerbescheid zahlen Sie Zinsen

Legen wir Ihnen nach dem 1. Juli 2022 einen fälligen Steuerbescheid auf? Dann zahlen Sie ab dem 1. Juli 4% Zinsen darauf.